Evang.-ref. Kirchgemeinde Dübendorf-Schwerzenbach

Gottesdienst feiern - mit Freude Gemeinde leben

Unsere Gottesdienste sind Orte der Begegnung mit Gott und den Menschen

In der sonntäglichen Feier lässt sich Stille finden, zur Besinnung kommen, die christliche Botschaft bedenken, und Kraft schöpfen. Die Gemeinde versammelt sich zum Beten, Hören, Singen. Sie empfängt den Segen Gottes.

Klassischer Gottesdienst, 10.00 Uhr

  • Reformierte Kirche im Wil, Dübendorf, ca. 3x monatlich, an Festtagen mit Abendmahl, Kinder-Insel für kleinere Kinder
  • Reformierte Kirche Schwerzenbach, ca. 4x klassisch, an Festtagen mit Abendmahl, Kleinkinderbetreuung auf Anfrage

Mitenand-Gottesdienst, 10.30 Uhr

  • Familiengottesdienst in der Reformierten Kirche im Wil, ca. 6x jährlich
  • Impuls-Gottesdienst in moderner Gestalt im ReZ Kirchgemeindehaus, ca. 7x jährlich
  • Gfenner-Taufgottesdienst, 11.15 Uhr ind er Lazariterkirche Gfenn, ca. 6x jährlich

ökum. Taizégebet

  • abwechselnd in der Kirche Schwerzenbach und im Pfarreizentrum St. Gabriel, 1x monatlich, Freitagabend 20.00 Uhr

Agapefeier mit Leib und Seele

Ein Gottesdienst des achtsamen Teilens erwartet Sie in der ‘Agapefeier mit Leib und Seele’. Wir teilen Gebete durch vertiefende Gesten und Schritte im Kreis und lassen so die Worte in unserem Leib ankommen. Auch einen Bibeltext teilen wir. Nicht indem wir gemeinsam einer Predigt lauschen, sondern im Austausch unter allen Teilnehmenden. So hören wir voneinander, was uns in diesem Text bewegt, welche Fragen in uns auftauchen.
Zu einer Feier gehört ein gemeinsames Mahl. Darum teilen wir auch Brot und Traubensaft miteinander und feiern so unsere Gemeinschaft in Verbundenheit mit Jesus Christus.
Nicht zuletzt wollen wir auch mit Menschen teilen, die unserer Hilfe bedürfen, denn dies war schon im Urchristentum so Brauch, als damals Agape gefeiert wurde. Daher werden auch Fürbitten gesprochen und eine Kollekte aufgenommen.
So wollen wir achtsam teilend mit- und füreinander Gottesdienst feiern. Beginn der Agapefeier ist jeweils 19.30 Uhr. Es besteht die Möglichkeit bereits um 19 Uhr die Gesten und Schritte etwas zu üben, damit diese während der Feier tatsächlich zum Gebet werden.

Liturgisch-meditativer Gottesdienst und Andachten

  • Andacht im Alterszentrum, Mittwoch, 10.00 – 10.45 Uhr
  • ökum. Andacht im "Vieri", 2x monatlich, Freitag, 10.00 Uhr
  • liturgische Feiern, diverse Zeiten in der Lazariterkirche Gfenn
  • Morgengebet, jeweils am 3. Mittwoch des Monats, 7.30 Uhr in der Kirche Schwerzenbach, mit anschliessenden Frühstück im Pfarrhaussaal
  • Abendgebet in der Wochenmitte, jeweils am 1. & 3. Mittwoch des Monats, 18.30 Uhr im Raum der Stille, ReZ

Feiern für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

  • "zäme singe" Mutter und Kind Singen für Kleinkinder, ReZ Lindensaal, Dienstag 9.00 Uhr
  • „Fiire mit de Chliine“ für Kinder von 2 – 5 Jahren, Reformierte Kirche im Wil, Samstag 16 – 16.30 Uhr (monatlich)
  • „Fiire mit de Chliine“ für Kinder von 2 – 5 Jahren, in Schwerzenbach (Donnerstag, Samstag, insg. 6x im Jahr)
  • "G4" Jugendgottesdienst

Altersheim Gottesdienste

  • in Schwerzenbach 2x im Monat, Freitag, 10.00 Uhr
  • im ASZ IMWIL Dübendorf, jeden Mittwoch, 10.00 Uhr

Broschüre

Prof. Ralph Kunz schreibt in seinem Nachwort zum neuen Gottesdienstkonzept der Kirchgemeinde: „Der Gottesdienst ist für die Gemeinde wie das Herz für den Leib – lebenswichtig!“ Eine Arbeitsgruppe hat zwei Jahre lang am neuen Konzept gearbeitet. Dabei ist mehr als ein trockenes Papier entstanden. Die 50seitige, bebilderte Broschüre enthält viele Informationen und Anregungen, die auch für Laien interessant sind.